Das Wendlandhemd und seine Variationen – Wochenendworkshop

Wann:
7. Oktober 2022 um 18:00 – 9. Oktober 2022 um 17:00
2022-10-07T18:00:00+02:00
2022-10-09T17:00:00+02:00
Wo:
Rundlingsmuseum Wendland
Preis:
155,00 €
Kontakt:
Christine Blug
0176 807 13330

Wochenendkurs: Freitag, 07.10. bis Sonntag, 09.10.2022

Zeiten: Freitag von 18:00 – 20:30 Uhr, Samstag & Sonntag von 10:00 – 17:00 Uhr (1 Stunde Mittagspause)

Kursleiterin: Christine Blug, Schneider- und Gewandmeisterin

Ursprünglich wurde das „Einfache Bauernhemd“ aus 17 geraden Stücken genäht. Nach längerer Auseinandersetzung mit dem historischen Schnitt, entstand ein historisches Modell und 2 weitere, leicht abgewandelte Formen, die dem heutigen Tagegefühl mehr entsprechen. Außerdem gibt es die Wendlandhemdbluse, welche als Variation für Frauen aus einem original historischen Bauernhemd entstanden ist.

Wir werden in kleiner Runde mit max 6 Menschen entspannt und mit viel Abstand beisammen sein. Du bist sowohl als Anfänger*inn als auch als erfahrene Handwerker*inn willkommen.

Die Schnitte werden zur Verfügung gestellt. Nähmaschinen werden vom Museum gestellt oder können mitgebracht werden.

Ein Nähkästchen mit Kleinutensilien ist vorhanden.

Was von Dir mitgebracht werden muss:

Stoff, je nach Stoffbreite:    3 Meter bei einer Stoffbreite bis zu 65 – 80 cm

1,5 Meter bei einer Stoffbreite von 140 cm

Farblich sind Dir keine Grenzen gesetzt, altes oder neues Leinen oder Baumwolle

5 Knöpfe; Nähgarn; Schere; Stecknadeln; Handnähnadeln & Maßband

Anmeldungen und Fragen: Kursleiterin Christine Blug,

Mobil 0176 807 13330 oder per E-Mail c.blug@gmx.de