Exponat des Monats

Nun haben wir ja die Thementage für 2020 abgesagt, die so schön in Vorbereitung waren, ob nun Ostereiermarkt, Nachts im Museum, Trachtentag oder der Große Bienentag. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, sie werden kommen, die tollen Thementage. TTT.

Für diese Saison haben wir uns etwas anderes überlegt, nämlich das „Exponat des Monats“. Wir präsentieren Ihnen jeden Monat ein bestimmtes Objekt, ob groß oder klein, fest oder beweglich, von der Mütze bis zum Balken…eine schöne Besonderheit aus unserem Museum und erzählen Ihnen seine Geschichte. Oder wussten Sie, was eine „Pfuschmaschine“ ist? Bevor dieses Jahr zu Ende geht, werden Sie es wissen!

Es lohnt sich also, jeden Monat ins Museum zu kommen, nicht nur, weil es hier immer wieder schön ist, sondern weil es jedes Mal etwas Neues zu entdecken gibt.

Den Anfang der Reihe „Exponat des Monats“ macht ein ziemlich merkwürdiges Teil, siehe oben. Kommen Sie drauf?

Immer zum Wochenende einer Monatsmitte präsentieren wir Ihnen das neue Exponat des Monats und seine Story. Die Auflösung des obigen Rätsels: Samstag 13. Juni!

Foto: Uwe Hils

Bitte streuen Sie die Nachricht - danke!